Altersarmut ist Realität – der Rentencheck

Gehen Sie doch mal in „Die Tafeln“ (Essensausgabe für Bedürftige), dort finden Sie Handwerker, die 40 Jahre gearbeitet haben und doch reicht die Rente für Essen nicht mehr aus. Somit sind Sie auf die Tafeln angewiesen um überhaupt etwas Essen zu haben.

Wir können in der Zeitung lesen: Jeder fünfte Deutsche lebt 30 Prozent unter der Armutsgrenze. Arm trotz Job! – LINKE: „Ein Armutszeugnis für Deutschland“. Die Angestellten müssen die maximale Steuer bezahlen von 42 %, die Kapitalanleger und Aktionäre nur 25 %. (siehe Quelle 5)

Vielleicht liegt es daran, dass man als Deutscher 37 Stunden investiert, um sich für ein neues Auto zu entscheiden. Vor dem Kauf einer Einbauküche überlegen sie knapp 25 Stunden lang. Dagegen wird die finanzielle Absicherung im Alter nur in etwa 21 Stunden geplant.
(siehe Quelle 1)

Seit der Wiedervereinigung sind 20 Mio. Menschen dazu gekommen, die nicht in die Rentenkasse einbezahlt haben. Einige werden noch arbeiten, jedoch auch viele werden eine Rente aus der gesetzlichen Rentenkasse bekommen, die nichts einbezahlt haben. Ebenfalls ist es mit den
Russlanddeutschen, die ebenfalls versorgt werden müssen. 25 % der Gelder der Rentenkasse werden  zweckentfremdet, wie es auch bei der Steuern üblich ist (siehe Quelle 2).

Nach dem Demographischen Wandel haben wir nach der Grafik von 2010 ein massives Finanzierungs Problem in 2030, wenn gleichzeitig 1,4 Millionen in Rente gehen, aber auch die Jahre zuvor nimmt die Zahl der neuen Rentner ständig zu und die Einzahler werden weniger. (siehe Quelle
3)

Dr. Michael Grandt prognostiziert in 20 Jahren (also ab 2036) bekommen Sie maximal 590 Euro im Monat ! (siehe Quelle 4) Norbert Blüm sagte „Die Renten sind sicher“ das stimmt schon, aber wie viel …. ?

Ich habe meine Riester Rente nach 7 Jahre gekündigt. Die Gebühren von bis zu 860 EUR haben die Zulagen vom Staat sowie die Wertentwicklung in den Jahren 2006 bis 2013 mehr als ausgelöscht. Das Produkt von der Firma Skandia mit dem Portfolio Navigator sollte hier eine guten Wertzuwachs mit Aktien, Anleihen und Geldmarktfonds sichern. Selbst in Jahren wo die Börse aufwärts ging wie nach 2009 gab es lediglich ein Jahr wo die Gebühren mit der Wertentwicklungs gedeckt wurde. Ich haben diesen legalisierten Betrug durch den Staat gekündigt und das Geld der Geld Mafia entzogen. (siehe auch Quelle 7)

Eine Lebensversicherungs ist bei den aktuellen Niedrigzinsen auch nicht zu empfehlen bzw. Sie wurde schon als legalisierter Betrug 1982 von den Verbraucherzentrale Hamburg bezeichnet. Sie sollten Sie so schnell wie möglich verkaufen. (siehe auch Quelle 8)

Bleiben wir bei den Tatsachen und schauen den aktuellen Rentenbescheid an. Ich würde mit 67 Jahren in Rente gehen und würde aktuell 508 EUR bekommen. Habe bisher 50.000 EUR einbezahlt und momentan bezahle ich nicht mehr ein, da ich im Ausland bin. Würde ich weiter bezahlen bis 67 Jahre, wären es 1797 EUR. Wenn ich also den Kaufkraftverlust beachte, dann wäre es bei Renteneintritt ungefähr 313 EUR monatlich. Mit weiteren Einzahlungen bis 67 dann ungefähr 1070 EUR. Davon sind dann noch Kranken- sowie Pflegeversicherung und Steuern zu bezahlen.

Egal wie wir rechnen, es bleibt nicht viel übrig. Was dann das Brot in 2043 kostet weiss niemand.

Verlassen sind Sie vom Staat sowie den Versicherungen und Banken ! Sie müssen die Verantwortung selbst übernehmen !

Wie können Sie Ihre Rente erhöhen und ein passives Einkommen bzw. Rente generieren ? Fragen Sie rente@international-guy.com

Quellen:
1. https://www.welt.de/print-welt/article163351/Mehr-Zeit-fuer-den-Autokauf-als-fuer-die-Altersvorsorge.html
2. https://sciencefiles.org/2016/11/22/wie-beitragszahler-geprellt-werden-rund-25-der-beitraege-zur-rentenversicherung-werden-zweckentfremdet/
3. http://finanzdiskurs.de/marktgeschehen/finanzpolitik/die-deutsche-rentenversicherung-ist-eine-frittenbude/
4. http://www.watergate.tv/2016/07/28/rententrick/
5. https://de.sputniknews.com/gesellschaft/20161212313733164-armut-deutschland-brasilien-kolumbien/
6. https://www.lindcom.de/Lindcom/Home/Statistik/kaufkraft.pdf
7. http://goldsparplan24.com/blog/riesterrente-legaler-betrug/riester-rente-betrug-wie-der-mainstream-die-wahrheit-verschleiert.html
8. http://goldsparplan24.com/blog/papiergeldanlagen-der-betrug/kapitallebensversicherungprivate-rente-finger-weg

Schreibe einen Kommentar